Erfahren Sie mehr!

 

In einer Vielzahl von Videomitschnitten meiner Vorträge gebe ich Ihnen Einblicke, Impulse, Verständnis und Tipps als Basis zu meiner Arbeit der 

ICH-orientierten Identitätstherapie. 

 

Ich wünsche Ihnen viel Freude und jede Menge Inspiration beim Zuschauen.

 

Homöopathie

Medizin für ein neues Bewusstsein

Bevor ich mich der Psychotraumatherapie zugewendet habe, war ich 10 Jahre als Homöopathin tätig und habe eigene "Praxis für Klassische Homöopathie" in Au in der Hallertau geführt.

 Obwohl ich schon seit vielen Jahren nicht mehr als klassische Homöopathin arbeite, bin ich immer noch begeisterte Anhängerin der Theorie und Praxis der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann. Aus diesem Grunde habe meinen Vortrag von damals wieder online gehalten.

Gerade in der heutigen Zeit ist eine andere Sicht auf Krankheit und Heilung wichtig.



Einführung

Ich-orientierte Identitätstherapie

Einführung in die ICH-orientierte Identitätstheorie



Gesunde Selbstliebe

als basis für ein gesundes leben

Gesunde Selbstliebe als Basis für ein gesundes Leben:

Um gesunde Selbstliebe zu entwickeln braucht es Liebesfähigkeit.

Ich unterscheide die kindliche blinde Bindungstriebliebe oder Bedürfnisliebe und die  erwachsene reife Erkenntnisliebe. Beide bauen aufeinander auf und ergänzen sich. Was aber, wenn unsere Bedürfnisliebe durch unsere Bindungspersonen verletzt und traumatisiert wurde?

Dies versuche ich im Vortrag verständlich zu machen und zeige auf, wie die Heilung unserer Liebesfähigkeit gelingen kann.

 



UNSER NERVENSYSTEM

Die Innere Kräfte, die uns bewegen

Unser Nervensystem - die inneren Kräfte, die uns bewegen.

Unser autonomes Nervensystem arbeitet selbstständig ohne unsere bewusste Steuerung. Es stimmt nicht nur die Organfunktionen  harmonisch aufeinander ab, sondern dient auch unserem Überleben bei bedrohlichen und lebensbedrohlichen Situationen.

Neben den Abwehrfunktionen regelt unser soziales Nervensystem auch die zwischenmenschliche Kommunikation und ist wichtig für unsere Beziehungs- und Bindungsfähigkeit.



WIE TRAUMA

UNSER Menschsein verletzt

Wie Trauma unser Menschsein verletzt

Folgen von frühkindlicher Bindungs-und Entwicklungstraumatisierung durch die Eltern und ihre Folgen für unsere individuelle Entwicklung und unser Menschsein. Durch die Verletzungen unserer Bindungsbedürfnisse kommt es zur Ich-Aufgabe durch Anpassung und das hat tiefgreifende Folgen für unsere individuelle Selbstentfaltung.



DIE MUTTERBINDUNG

auf der suche nach verbundenheit

Die Mutterbindung - auf der Suche nach Verbundenheit.

Wie erlebt ein Kind eine gesunde Mutter-KInd-Bindung und welche Folgen es für das Kind hat, wenn die Mutter ablehnend und zurückweisend auf das Bindungsbedürfnis des Kindes reagiert.

Wie können wir jetzt als Erwachsene unsere frühen Bindungstraumatisierungen heilen und integrieren, um doch noch ein selbstbestimmtes und individuelles Leben führen  zu können? 



Vaterbindung

größer, stärker und weiser

Vaterbindung - größer, stärker und weiser

Der Vater ist unser "sekundärer" Bindungspartner und hat eine andere Aufgabe in der Bindungsbeziehung zu uns, als die Mutter. Wie werden wir durch die Beziehung zu ihm geprägt?



Homöopathie

Medizin für ein neues Bewusstsein

 Homöopathie

Medizin für ein neues Bewusstsein